Über caro994

FaMI, FA11, HÖB

tumblr

tumblr-logo

Aufbau des Fachartikels

1. Über tumblr

2. Nutzung

3. Einsatzgebiete

4. Stärken, Schwächen und Fazit

5. Quellen und weiterführende Links

1. Über tumblr

tumblr (engl. to tumble = etwas durcheinander bringen) ist eine Plattform zur Erstellung eigener Weblogs. Auf tumblr kann man Texten, Zitaten, Fotos, Videos, Links, Chats und  Audio-Dateien teilen. tumblr wurde 2007 von David Karp und Marco Armant in den USA gegründet und hat weltweit 2013 Angestellte. Es wurde im Mai 2013 an Yahoo verkauft.

2. Nutzung

Der eigene Blog besteht aus dem Nutzernamen und tumbler.com: nutzername.tumblr.com. Bei tumblr gibt es viele Möglichkeiten den eigenen Weblog zu gestalten. Mit Hilfe von sogenannten Templates ist es einfach seinem Blog ein persönliches Design  zu geben. Diese lassen sich mit HTML Codes gestalten und vorgegebene Templates erweitern, mit z.B. einem Besucherzähler. Eine Verlinkung zum eigenen Twitter-, Facebook- und Youtubeaccount, sowie zur eigenen Website ist möglich. Bei der Nutzung von tumblr hat man zwei verschiedene Ansichten: das Dashboard und den Blog.
Das Dashboard ist die eigene Übersicht des Blogs. Dort erscheinen die selbstverfassten Einträge und die der verfolgten Blogs und die Einträge, die gerebloggt wurden. Dort sieht man auch die eignen Follower, (engl. to follow =folgen) sprich andere Nutzer, die einem folgen.

Hauptblog
Der Hauptblog ist der erste Blog bei Erstellung eines Accounts.
Mit einem Hauptblog hat man die Möglichkeit mehrere Blogfeatures zu nutzen:

1)      Folgen –  neue Einträge vom „verfolgten“ Blog erscheinen auf dem Dashboard, man aboniert sozusagen verschiedene Blogs und bleibt auf dem Laufenden

2)      Als Favorit markieren – um anderen Nutzern zu zeigen, wie gern man ihren Blog hat/liest, kann man diese mit einem Herz markieren

3)      Fragen – Möglichkeit anderen Nutzern Fragen zu stellen

4)      Antworten – Möglichkeit auf Fragen zu antworten, dies geschieht öffentlich

5)      Einreichen – Eigene Einträge auf dem Blog von anderen vorschlagen, die Funktion von muss vom Admin des Blogs zugelassen sein und er entscheidet auch, ob der eingereichte Eintrag veröffentlicht wird.

6)      Fanpost – Möglichkeit persönliche Nachrichten an andere Nutzer zuschreiben

Nebenblogs und Gruppenblogs
Neben dem Hauptblog ist es möglich mehrere Nebenblogs zu verwalten. Nur Nebenblogs können passwortgeschützt sein und von mehreren Nutzern verwaltet werden.
Die Funktionen bei Nebenblogs sind eingeschränkt. Die Blogfeatures können nur empfangen werden. Die aktiven Features wie  Folgen, als Favoriten markieren, Fragen und Einreichen sind nicht möglich.
Nebenblogs, die von mehreren Nutzern verwaltet werden, heißen Gruppenblogs.
In Gruppenblogs gibt es Admins und Mitglieder.
Als Admin kann man neue Nutzer  als Mitglieder hinzufügen, indem man sie einlädt, aber es besteht auch die Möglichkeit  Mitglieder  auch wieder herausnehmen und alle Einträge löschen. Auch das Nachrichten lesen und beantworten ist nur aus der Adminposition durchführbar.
Als Mitglied kann man Einträge posten, die eigenen Einträge bearbeiten und löschen und auf Einträge antworten.
Es ist nur als Admin möglich Nutzer auch zu einem Admin „zu befördern“, aber man muss bedenken, dass Adminrechte nicht wieder entzogen werden können.

Weitere wichtige Funktionen:

1)      Rebloggen – Kommentarfunktion bei tumblr: der Eintrag der rebloggt wird, erscheint auf der eigenen Seite, erst dann ist das Kommentieren möglich. So sind anonyme negative Kommentare nicht möglich.

2)      Entwürfe – Speicherung von möglichen Einträgen, die später weiter bearbeitet werden können

3)      Warteschleife – Planung von fertiggestellten Einträgen mit genauem Veröffentlichungszeitpunkt

4)      Blog Suche – einfache Suche durch Googleschlitz oder detaillierte Suche nach Themengebieten

5)      Tags verwenden, verfolgen, verlinken, suchen – viele Einträge werden von den Nutzern getaggt. Die Chance Tags und nicht nur Blogs zu verfolgen, macht es einem möglich neue Einträge von unbekannten Blogs zu finden, die dem eigenen Interesse entsprechen können.

3. Einsatzgebiete

Hauptsächlich wird tumblr privat genutzt. Insgesamt hat tumblr ungefähr 153,5 Millionen Blogs und 68,9 Milliarden Einträge (Stand 03.12.2013), wobei die Zahl stetig ansteigt. Am meisten wird tumblr von den 15 bis 24 Jährigen benutzt. Die größte Nutzergruppe kommt aus den USA, Deutschland folgt auf ungefähr Platz 6.

tumblr_graphik

Mittlerweile haben auch große Unternehmen, wie Coca Cola, Disney, aber auch große Nachrichtenmagazine wie die New York Times ihre eignen Blogs, worüber Neuigkeiten veröffentlicht werden. Viele Unternehmen nutzen tumblr jedoch nicht nur um zu informieren, sondern auch um zu unterhalten.

Einige Blogbeispiele von Unternehmen:

1)      Coca Cola – http://coca-cola.tumblr.com/

2)      Disney – http://disney.tumblr.com/

3)      New York Times Magazine –  http://tmagazine.tumblr.com/

Einsatzgebiete in FaMI-Betrieben:

In FaMI-Betrieben wird tumblr noch wenig genutzt. Es sind jedoch schon ein paar Bibliotheken bei tumblr vertreten. Viele Blogs berichten auch unterhaltsam über die alltägliche Arbeit und Probleme von Bibliothekaren. Selbstverständlich haben auch schon einige Autoren blogs bei tumblr, wie z.B. Cassandra Clare. Aber auch Verlage sind dort vertreten, wie der rororo-Verlag.

Einige Blogbespiele von Bibliotheken und über Bibliotheksarbeit:

1)      New York Public Library – http://nypl.tumblr.com/

2)      Chicago Public Library – http://chicagopubliclibrary.tumblr.com/

3)      Hennepin County Public Library – http://hclib.tumblr.com/

4)      Royal Oak, MI Public Library – http://ropl.tumblr.com/

5)      Norton Public Library – http://nortonlibrary.tumblr.com/

6)      Hoeb4U Jugendbibliothek Hamburg – http://hoeb4u.tumblr.com/

7)      Berichte über die Momente in Bibliotheken –  http://librarymoments.tumblr.com/

8)      Berichte über Probleme in Bibliotheken http://librarianproblems.com/

Beispiele Autoren und Verlage:

9)      Cassandra Clare –  http://cassandraclare.tumblr.com/

10)   Rororo Verlag – http://rowohltverlag.tumblr.com/

4. Stärken, Schwächen und Fazit

Stärken

–        einfach in der Benutzung, einfacher Einstieg

–        multimedial (Nutzung von Texten, Bildern, Videos, Audio-Dateien)

–        persönlich und individuell

–        Anonyme Nutzung möglich

–        keine anonyme Kommentarfunktion

Schwächen

–        Vorwiegende Sprache ist Englisch (noch wenig in Deutschland verbreitet)

–        Anonyme Nutzung möglich (alles Veröffentliche wird sofort im Netz sichtbar)

–        Zeitintensiv

–        Datenschutz fraglich (häufige Verwendung von Bildern ohne Quelle)

Fazit

tumblr bietet durch seine einfache Bedienung einen schnellen Einstieg und eine leichte Nutzung, besonders für Privatpersonen.
Allerdings muss man sich, besonders als Unternehmen, überlegen, welche Zielgruppe man mit seinem tumblr-Blog erreichen möchte und ob diese Zielgruppe auf tumblr überhaupt zu finden ist.
Zudem beansprucht die Nutzung von tumblr viel Zeit, besonders wenn die Beiträge länger sind.

 

5. Quellen und weiterführende Links

Blogverwaltung und Allgemeine Infos: http://www.tumblr.com/docs/de/blog_management ;

http://www.zeit.de/digital/internet/2013-05/yahoo-tumblr-uebernahme-werbung-mayer

10 Gründe warum tumblr super ist: http://gefahrgutblog.de/2010/04/22/tumblr/

Weiterführende Links

Unterschiede tumblr und Facebook:

http://www.futurebiz.de/artikel/unterschiede-tumblr-facebook/

erfolgreich Bloggen

http://blog.zdf.de/hyperland/2011/06/tumblr-erfolgreich-mit-bloggen-per-knopfdruck/

Anleitung zum Anwenden von tumblr

http://de.wikihow.com/Tumblr-anwenden

Logo: http://transparentcreation.tumblr.com/post/56594654308/transparent-tumblr-logo

Graphik: Statista http://de.statista.com/statistik/daten/studie/273896/umfrage/nutzer-von-tumblr-nach-laendern/